Der Tag

Der Tag Füchse rissen die zehn Kälber in Sachsen-Anhalt

10178_74_Fuchs_7_4_b.jpg

Ein Fuchs macht sich an einem Kälbchen zu schaffen.

(Foto: Nationalpark Harz)

Mehrere Tage rätseln Experten in Sachsen-Anhalt, wie die zehn Kälber in einem Stall in Hasselfelde ums Leben gekommen sind. Nun hat die Auswertung einer Foto-Falle wohl die Lösung gebracht. Ein Luchsexperte des Nationalparks Harz hatte anschließend Kameras in den Rinderställen installieren lassen. Und auf ihnen ist zu sehen, wie ein Fuchs in den Stall einsteigt und ein Kalb angeht. Nun liegt die Vermutung nahe, dass auch die zehn Tiere auf das Konto der Räuber gehen.

Ein Video finden Sie hier.

Quelle: ntv.de