Der Tag

Der Tag Hoch "Yvonne" bringt Deutschland ins Schwitzen

Die neue Wetterwoche bringt uns die zweite Hitzewelle dieses Jahres. Denn in den nächsten Tagen klettern die Temperaturen meistens auf 30 Grad und mehr. Stellenweise sind sogar Spitzenwerte bis 40 Grad nicht auszuschließen.

Bereits heute sorgt Hoch "Yvonne" vor allem im Westen und Süden für viel Sonne nebst nur harmloser Wolken. Im Norden und Osten sind unterdessen noch kompaktere Wolken unterwegs, die Richtung Ostsee gelegentlich etwas Regen oder Nieselregen im Gepäck haben. Und diese Wolken gehören zur Warmfront von Tief "Uwe", was wiederum dazu führt, dass es mit den Temperaturen allmählich aufwärtsgeht.

So werden es an Rhein und Main heute häufig hochsommerlich heiße 30 bis 32 Grad. Ansonsten sind es gerne mal 24 bis 28 Grad. Lediglich der Norden und der Nordosten starten mit knapp 20 Grad doch eher kühl in die neue Woche. Doch das wird sich schon bald ändern. Hier die Einzelheiten.

Ihr Björn Alexander

Quelle: n-tv.de