Der Tag

Der Tag Hungersnot bedroht im Südsudan Millionen

104601566.jpg

Eine junge Mutter wartet mit ihrer Tochter vor einer Abgabestelle für Lebensmittel.

(Foto: dpa)

Die Hilfsorganisation Oxfam warnt vor einer Hungersnot im Bürgerkriegsland Südsudan. Im Kreis Pibor leidet demnach ein Fünftel der Haushalte unter Hunger. Vier Jahre Bürgerkrieg hätten die Vorräte der Menschen aufgezehrt und landesweit die Selbsthilfemöglichkeiten erschöpft. Die Lage ist demnach so dramatisch, dass die Menschen Gras und Unkraut essen müssen. Um Menschenleben zu retten, müsse dringend gehandelt werden.

Quelle: ntv.de