Der Tag

Wellness für Dschihadisten IS eröffnet Luxusherberge in Mossul

Auch beim IS legt man einem Bericht der "Welt" zufolge offensichtlich Wert auf gepflegte Unterkünfte.

  • Im Herzen von Mossul soll die Dschihadisten-Miliz das "Niniwe International Hotel" unter dem Namen "Hotel der Erben" wiedereröffnet haben. Zur Eröffnung gab es Luftballons und IS-Fähnchen, heißt es.
  • In dem 5-Sterne-Palast steigen demnach hohe Funktionäre ab und feiern dort Hochzeiten.
  • Die Bar wurde entfernt, die Poollandschaft blieb jedoch erhalten.

Im Netz gibt es den einen oder anderen Scherz über die Herberge - so ist etwa vom "Shariaton" in Mossul die Rede ...

 

Quelle: ntv.de