Der Tag

Der Tag In Frankreich angespülte alte Telefone geben Rätsel auf

Seit 30 Jahren werden an den Stränden der Bretagne immer wieder Telefone in Form der Comic-Katze Garfield am Strand angespült. Allein im vergangenen Jahr seien 200 solcher Plastiktelefone oder Teile davon gefunden worden, berichtete der Sender Franceinfo unter Berufung auf den örtlichen Umweltschutzverein Viltansoù. An Land gespült würden die Teile immer wieder auf einem etwa 24 Kilometer langen Küstenabschnitt zwischen den Gemeinden Plougonvelin und Plouarzel.

Woher die Geräte genau kommen, ist unklar. Es wird vermutet, dass einst ein Container mit den orangefarbenen Telefonen ins Meer gefallen sei, der nun nach und nach seinen Inhalt verliere. Laut Franceinfo wurden die Festnetzgeräte mit den beweglichen Augenlidern in den 1980er-Jahren hergestellt.

Quelle: n-tv.de