Der Tag

Der Tag Indonesien schickt Plastikmüll zurück in Industriestaaten

124462101.jpg

Umweltschützer in Indonesien haben die Regierung dazu aufgerufen, die Einfuhr von Plastikmüll aus dem Ausland stärker zu regulieren.

(Foto: picture alliance/dpa)

Mindestens 100 von insgesamt 142 Containern schickt Indonesien allein nach Australien. Die restlichen 42 gehen in andere Industriestaaten zurück: Indonesien reagiert auf ein extremes Problem mit verunreinigtem Müll. Die überwiegend aus Plastikmüll bestehenden Ladungen seien mit giftigen Stoffen verunreinigt, teilte der Zoll mit.

Zuvor hatte die Behörde nach eigenen Angaben mehr als 250 Container untersuchen lassen, die von drei Unternehmen in das südostasiatische Land eingeführt worden seien. Nach Angaben der Zollbehörde hat Indonesien in diesem Jahr bereits 195 Container verunreinigten Plastikmülls an die Herkunftsländer zurückgeschickt. Seit China seine Grenzen für praktisch alle verunreinigten Kunststoffreste im vergangenen Jahr dicht gemacht hat, wird immer mehr Müll aus Industrieländern nach Indonesien, Malaysia und die Philippinen verschifft.

Quelle: n-tv.de