Der Tag

Der Tag Junge Männer attackieren Schwarzen mit Auto

134459490.jpg

Nach Einschätzung der Ärzte wird es mehr als ein halbes Jahr dauern, bis der 21-Jährige gesund ist.

(Foto: picture alliance/dpa)

Diese rassistische Attacke erschüttert ganz England. Zwei junge Männer sollen in Bristol einen Schwarzen absichtlich mit einem Auto angefahren haben. Der 21-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen, darunter Knochenbrüche und massive Wunden im Gesicht unter anderem durch Glassplitter. Für ihn wurde eine Spendenseite errichtet, die auch von der Band Massive Attack aus Bristol unterstützt wurde.

Die beiden 18-Jährigen wurden am Samstag festgenommen.

Der Vorfall geschah am 22. Juli, als der 21-Jährige nach seiner Arbeit zur Bushaltestelle ging. Das Opfer arbeitet im Southmead Hospital in Bristol und ist nebenbei Musiker; der Mann tritt unter dem Namen K-Dogg auf.

Quelle: ntv.de