Der Tag
Donnerstag, 30. August 2018

Der Tag: Justizbeamter stach Haftbefehl durch

Video

Das Rätsel, wer den Haftbefehl nach dem Tötungsdelikt in Chemnitz heimlich veröffentlicht hat, scheint gelöst: Laut "Bild"-Zeitung hat ein 39-jähriger Justizbeamter aus Dresden eingeräumt, das Schriftstück weiter verbreitet zu haben. Er habe sich bei dem Blatt gemeldet und gesagt, er habe gewollt, "dass die Wahrheit und nur die Wahrheit ans Licht der Öffentlichkeit kommt". Er habe den Haftbefehl abfotografiert, als er noch auslag. Er schickte es schließlich auch an die rechte Organisation "Pro Chemnitz". Ihm seien die Konsequenzen nicht bewusst gewesen. Er sagte laut der Zeitung, er hätte Namen und Adresse des Beschuldigten schwärzen sollen. Er muss nun mit Ermittlungen wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses rechnen.

Mittlerweile wurde der Mann suspendiert.

Quelle: n-tv.de