Der Tag

Der Tag Katze schmuggelt Drogen in ein Gefängnis in Sri Lanka

"Verbrecherin" auf vier Pfoten: Eine Katze ist mit einem verdächtigen Päckchen in ein Gefängnis in Sri Lanka gelaufen - und wurde ertappt. Das Päckchen sei an ihrem Hals festgebunden gewesen und habe Heroin, SIM-Karten und einen Memory-Chip für Handys enthalten, sagte ein Polizeisprecher. Mitarbeiter des Gefängnisses in der Hauptstadt Colombo hätten die Katze am vergangenen Wochenende entdeckt und sie anschließend in einen Raum gesperrt - aber von dort sei sie entwischt.

Noch ist nicht klar, wer das Päckchen an den Hals der Katze gebunden hatte. Auch ist nicht bekannt, wie die Täter sicherstellten, dass das Tier ins Gefängnis laufen würde. Zurzeit versuchten Ermittler herauszufinden, ob das Tier schon früher Drogen und andere Dinge geschmuggelt hatte.

Quelle: ntv.de