Der Tag

Der Tag Lehrer in Tansania zum Tode verurteilt

Ein Gericht in Tansania hat die Todesstrafe gegen einen Lehrer verhängt, der einen seiner Schüler zu Tode geprügelt haben soll.

  • Der Junge war im August gestorben, nachdem der Lehrer ihn als Strafe für einen angeblichen Diebstahl geschlagen hatte.
  • Der Fall war landesweit bekannt geworden, nachdem die Eltern des Jungen sich geweigert hatten, ihn zu bestatten, bis der Lehrer verhaftet und der Schulleiter suspendiert wurde.
  • Die Prügelstrafe ist an Schulen in Tansania bis heute erlaubt, allerdings gelten Einschränkungen. So darf sie nur im "vernünftigen" Umfang und bei schweren Vergehen zum Einsatz kommen. Dennoch gibt es immer wieder Berichte über extreme Gewalt von Lehrern gegen Schüler.
  • Im Jahr 2016 wurde beispielsweise der Fall einer Schülerin bekannt, die wiederholt dem Unterricht ferngeblieben sein soll. Vier Lehrer sollen sie gezwungen haben, ihre Unterwäsche auszuziehen und sie anschließend mit einem Rohrstock geschlagen haben.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen