Der Tag

Der Tag Maas allein in Quarantäne - aus "Rücksicht auf Partnerin"

Noch bis zum 4. Oktober muss Bundesaußenminister Heiko Maas wegen der Corona-Infektion eines Personenschützers in Quarantäne bleiben - und es dürften recht einsame Tage werden. Denn der SPD-Politiker hat sich laut "Bild"-Zeitung nicht etwa in seinem Berliner Refugium, sondern in einem Haus in Brandenburg in die Isolation begeben. "Die Entscheidung, die Quarantäne woanders zu verbringen, habe ich getroffen, weil ich das Infektionsrisiko zu Hause so gering wie möglich halten möchte", sagte Maas der Zeitung. "Auch mit Rücksicht auf die Arbeit meiner Partnerin."

Der Minister ist mit der Schauspielerin Natalia Wörner liiert, die derzeit mitten in Dreharbeiten steckt. Damit überhaupt wieder gedreht werden darf, hat sich die Filmbranche zur Einhaltung strenger Hygieneregeln verpflichtet. Einen ersten Corona-Test hat der Minister bereits gemacht. Er war negativ.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.