Der Tag

Der Tag Militärmanöver - Tierschützer vertreiben Wale

Weil die Geräusche eines Militärmanövers der britischen Marine ihnen schaden könnten, haben Tierschützer Wale aus einer schottischen Bucht bei Glasgow vertrieben.

  • Sechs Boote hätten die tief tauchenden Tiere "sanft" aus der Bucht Loch Long in Richtung offenes Meer getrieben, teilte die Organisation British Divers Marine Life Rescue mit.
  • Das britische Verteidigungsministerium habe dabei geholfen, die sechs bis acht Meter langen Schnabelwale zu überwachen.

Die Bucht liegt in der Nähe des Marinestützpunktes Faslane, dem Sitz der britischen Atom-U-Boot-Flotte. In dem Gebiet wird ab kommender Woche das Militärmanöver "Joint Warrior" abgehalten, an dem tausende britische und Nato-Soldaten teilnehmen.

Quelle: ntv.de