Der Tag

Der Tag Nach Dhaka-Massaker - Polizei tötet neun Islamisten

Gewalt und Gegengewalt: In Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind bei einem mehrstündigen Polizeieinsatz neun mutmaßliche Islamisten getötet worden. Die Polizei teilte mit, die Getöteten gehörten zu der verbotenen heimischen Gruppe Jamayetul Mujahideen Bangladesh (JMB). Diese Gruppe wurde von den Behörden für den Anschlag vom 1. Juli verantwortlich gemacht, bei dem in der "Holey Artisan Bakery" in Dhaka 20 Geiseln getötet wurden, darunter neun Italiener und sieben Japaner.

Quelle: n-tv.de