Der Tag

Der Tag RTL verfilmt Karriere von Boris Becker

131508667.jpg

Boris Becker ist bis heute jüngster Wimbledon-Sieger in der Geschichte des Turniers.

(Foto: picture alliance/dpa)

Der Fernsehsender RTL lässt die Karriere von Boris Becker verfilmen. Wer die Tennis-Legende verkörpert, steht noch nicht fest.

  • Nachgezeichnet wird der Weg von seinen sportlichen Anfängen bis zu seinem ersten Wimbledon-Sieg als 17-Jähriger. Der spätere Lebensweg des heute 52-Jährigen bleibt ausgespart. Arbeitstitel ist "Der Spieler".
  • Das Projekt liegt in Händen der Firmen Zeitsprung Pictures und Violet Pictures. Das Drehbuch schreiben Richard Kropf ("Labaule & Erben") und der Journalist Marcus Schuster. Regie führt Hannu Salonen ("Arctic Circle - Der unsichtbare Tod").
  • Als Schauspieler sollen Samuel Finzi, Anna Schudt und Hans-Jochen Wagner mit dabei sein.
  • "Die Verfilmung zeigt die Kompromisslosigkeit des Profisports, den harten Kampf nach oben und gibt Einblicke in die Psyche und das Leben eines Sportlers, der schon in jungen Jahren zum Tennis-Idol aufstieg", teilte RTL mit.

Quelle: ntv.de