Der Tag

Der Tag Russland schickt humanoiden Roboter ins All

Russland hat zum ersten Mal einen humanoiden Roboter ins All geschickt.

  • Der Roboter mit dem Namen Fjodor startete an Bord einer unbemannten Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation (ISS).
  • Zehn Tage lang soll er lernen, wie er die Astronauten unterstützen kann.
  • Langfristig soll Fjodor gefährliche Aufgaben wie Weltraumspaziergänge übernehmen.
  • Der Roboter ahmt Bewegungen nach und lernt auf diese Weise menschliche Handlungsabläufe.
  • Am Samstag soll die Rakete an die ISS andocken.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de