Der Tag

Der Tag Scheidung macht Bezos' Ehefrau zur viertreichsten Milliardärin

imago88343482h.jpg

Jeff und MacKenzie Bezos waren 25 Jahre lang verheiratet und haben vier gemeinsame Kinder.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Jeff Bezos und seine Ex-Ehefrau MacKenzie Bezos haben nun bekannt gegeben, sich über ihre Scheidung geeinigt zu haben. Dem zufolge behalte Jeff 75 Prozent der gemeinsamen Amazon-Aktien und alle Stimmrechte. Auch die Washington Post und das Raumfahrt-Unternehmen Blue Origin sind weiter unter der Führung des Amazon-Gründers.

Die Ankündigung, die in einem Tweet von MacKenzie Bezos veröffentlicht wurde, regelt eine von der Unternehmensführung sorgfältig beobachtete Angelegenheit. Amazon ist eines der reichsten Unternehmen der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 890 Milliarden US-Dollar.

Damit behält er die Kontrolle über Amazon, während sie dem Milliardärs-Ranking Bloomberg Billionaires zufolge mit einem geschätzten Vermögen von rund 36 Milliarden Dollar (32 Mrd Euro) zur viertreichsten Frau der Welt wird. Jeff Bezos bleibe jedoch mit 107 Milliarden Dollar der reichste Mensch der Welt.

Quelle: n-tv.de