Der Tag

Der Tag Sieben Tote und Hunderte Verletzte bei Unfällen mit E-Scootern

Vielleicht klingt das jetzt ein bisschen spaßbefreit, aber mich persönlich stören die vielen E-Scooter an jeder Ecke sehr. Wie eine neue Statistik zeigt, sind die Roller auch ziemlich gefährlich. Bei Unfällen mit E-Scootern sind in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres sieben Menschen getötet worden. 269 Fahrer der mithilfe von Batterien betriebenen Roller wurden schwer verletzt, 1096 erlitten leichte Verletzungen, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

Insgesamt registrierte die Polizei demnach von Januar bis September 1570 Unfälle mit den Elektrokleinstfahrzeugen. Die Zahlen sind nur bedingt aussagekräftig, da wegen der Corona-Pandemie die Anbieter von Leihrollern ihren Betrieb zwischenzeitlich einschränkten oder ganz aussetzten.

133055538.jpg

Insgesamt wurden 1570 Unfälle mit den E-Scootern registriert.

(Foto: picture alliance/dpa)

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.