Der Tag

Der Tag Spears' Vater äußert sich zu #FreeBritney-Bewegung

Die Bilder einer die Kontrolle verlierenden Britney Spears gehen 2007 um die Welt (zur Erinnerung: kahlgeschorener Kopf, Regenschirm, Paparazzo-Auto). Im Februar 2008 wird die Sängerin entmündigt und ihr Vater Jamie von einem Gericht als Vormund eingesetzt. Bis heute steht sie unter Vormundschaft, was einige Fans veranlasst hat, die #FreeBritney-Bewegung ins Leben zur rufen.

Jamie Spears übernahm zwölf Jahre lang die Vormundschaft seiner Tochter, bevor er sie Ende 2019 aufgrund gesundheitlicher Probleme aufgab und sie an eine Mitarbeiterin der Sängerin übertrug. Dass die Online-Bewegung #FreeBritney sich für die Aufhebung der Vormundschaft einsetzt und behauptet, dass die Musikerin gegen ihren Willen kontrolliert werde, bezeichnet Spears in einem Interview mit "Page Six" jetzt als "einen Witz". "Alle diese Verschwörungstheoretiker wissen überhaupt nichts. Die Welt hat keine Ahnung." Die nächste Anhörung bezüglich der Vormundschaft soll am 22. August 2020 stattfinden. Es sei Sache des kalifornischen Gerichts, zu entscheiden, "was für meine Tochter am besten ist. Es geht niemanden etwas an", so Jamie Spears. Er liebe seine Tochter und all seine Kinder.

Quelle: ntv.de