Der Tag

Stadtzentrum Astana Tausende Hanfpflanzen blühen in kasachischer Hauptstadt

In der Hauptstadt Kasachstans haben Unbekannte Tausende Hanfpflanzen in den Grünstreifen der Prachtalleen gepflanzt. Bilder aus dem Netz zeigen, wie unzählige Pflanzen die Straßen säumen.

*Datenschutz

 

  • Nach einem Bericht der "Daily Mail" haben die Behörden in Kasachstan inzwischen Ermittlungen eingeleitet.
  • Die Drogengesetze in Kasachstan sind streng, doch Cannabis ist in dem Land sehr viel leichter als in Europa verfügbar. Im Südosten Kasachstans gibt es weitläufige Gebiete, in denen Hanf wild wächst. Die Regierung hat in der Vergangenheit mehrfach versucht, den wild wachsenden Hanf auszurotten.

Quelle: n-tv.de