Der Tag

Der Tag Tiergarten-Mord: Merkel fordert "unverzügliche Mitwirkung" von Russland

Der Mord an einem Georgier in Berlin bewegt die ganze Nation. Vor allem der Verdacht, dass es sich dabei um einen Auftragsmord der russischen Regierung handeln soll, sorgt nicht nur für Diskussionen, sondern auch für diplomatische Verwerfungen.

121822400.jpg

Sprechen sich heute in Paris aus: Merkel und Putin.

(Foto: picture alliance/dpa)

Jetzt hat Angela Merkel Russland erneut aufgefordert, bei der Aufklärung des Mordes mitzuhelfen. Man halte eine "ernsthafte und unverzügliche Mitwirkung der russischen Behörden weiterhin für geboten", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer in Berlin. Die Bundesregierung sei "weiterhin bestürzt über die Tat".

Bislang weist Russland die Vorwürfe zurück. Heute Nachmittag kommen Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin in Paris im Rahmen des Ukraine-Gipfels zu einem Gespräch zusammen. Was dabei herauskommt, erfahren wir später. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Quelle: ntv.de