Der Tag

Der Tag Til Schweiger erklärt, warum er Xavier Naidoo unterstützt hat

In einem Interview mit der "Zeit" geht Til Schweiger unter anderem darauf ein, warum er Xavier Naidoo im März in den Sozialen Medien unterstützt hatte. Der Sänger war nach Rassismusvorwürfen aus der "Deutschland sucht den Superstar"-Jury ausgeschlossen worden. Schweiger habe blind für Naidoo Partei ergriffen. "Ich habe seine Lieder nicht gehört", sagt der Schauspieler. Diesen Vorwurf müsse er sich selbst machen.

Schweiger seien von seinem Vater Internetlinks zu Naidoos Videos geschickt worden und dieser habe gemeint: "Til, pass mal auf, was du hier sagst."

Der Schauspieler habe "automatisch das Gefühl, mich hinter den stellen zu müssen", wenn alle auf einen draufhauen. "Das klingt jetzt komisch, aber ich mag den Kerl so gern, dass ich mir diese Lieder gar nicht anhören will."

Quelle: ntv.de