Der Tag

Der Tag Trump prahlt mit seinen Einschaltquoten

US-Präsident prahlt mit den hohen Einschaltquoten seiner täglichen Pressebriefings zur Coronavirus-Pandemie. Dass seine Zuschauerzahlen derart hoch seien, mache die Medienlandschaft "verrückt", twitterte er. Seine Quoten seien mit denen von Football-Übertragungen oder der Show "The Bachelor" vergleichbar. Trump sprach von 8,5 Millionen Fernsehzuschauern im Durchschnitt. Dann zitierte er aus der "New York Times": "Präsident Trump ist ein Quoten-Hit (...)." Allerdings unterschlug er den Rest des Satzes. Dieser lautete vollständig: "Präsident Trump ist ein Quoten-Hit, und einige Journalisten und Experten des öffentlichen Gesundheitssektors sagen, das könnte eine gefährliche Sache sein." Denn Gesundheitsexperten hätten mehrere Aussagen des Präsidenten in den Briefings als "irreführend" oder "geradezu falsch" eingestuft, schreibt die Zeitung weiter.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.