Der Tag

Der Tag Trump schreibt Namen seines Verteidigungsministers falsch

*Datenschutz

Mark who? Leser der Tweets von Donald Trump gerieten gestern kurz ins Stutzen. Der US-Präsident schrieb da von einem gewissen "Mark Esperanto", angeblich US-Verteidigungsminister.

In den sozialen Medien ergoss sich prompt eine Welle des Spottes darüber, dass der US-Präsident den Namen seines eigenen Pentagon-Chefs, Mark Esper, nicht richtig zusammenbekomme. Trump löschte den Tweet wenig später - und ersetzte ihn mit der korrekten Schreibweise. Doch das Erinnerungsvermögen des Internets ist erbarmungslos.

Dem Präsidenten sind solche Namensvariationen übrigens schon öfter passiert.

  • Kürzlich bezeichnete Trump den Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bei einer Pressekonferenz versehentlich als "Stoltenheim".
  • Den Apple-Chef Tim Cook nannte er bei einem Auftritt im Weißen Haus in dessen Beisein - "Tim Apple".

Quelle: n-tv.de