Der Tag

Der Tag Unbewaffneter Polizist in Auckland auf offener Straße erschossen

133207443.jpg

Normalerweise tragen Polizisten in Neuseeland keine Waffen.

(Foto: picture alliance/dpa)

In Neuseeland ist ein unbewaffneter Polizist auf offener Straße erschossen worden.

  • Zwei Beamte waren in Massey, einem Vorort von Auckland, auf einen Unfallwagen zugegangen, als ein Mann mit einem Gewehr das Feuer eröffnete. Ein Polizist starb, ein zweiter wurde schwer am Bein verletzt. Außerdem erlitt ein Passant schwere Verletzungen.
  • Der Schütze und ein zweiter Mann flohen in einem anderen Auto. Nach einer Verfolgungsjagd wurde schließlich ein 24-Jähriger festgenommen und wegen mehrerer Vergehen, darunter Mord, beschuldigt. Für Samstag wurde eine Anhörung des Mannes vor Gericht angesetzt.
  • Neuseelands Polizisten sind üblicherweise unbewaffnet. Gewaltsame Todesfälle von Beamten kommen in dem Inselstaat selten vor, zuletzt im Jahr 2009.
  • Der Beamte in Auckland war der 23. Polizist seit 1890, der im Dienst getötet wurde.

Quelle: ntv.de