Der Tag

Der Tag Vergewaltiger bekommt Sorgerecht

Dieser Fall sorgt gerade in den USA und darüber hinaus für Empörung:

  • Vor neun Jahren vergewaltigte Christopher M., heute 27, ein damals zwölfjähriges Mädchen. Das Opfer wurde schwanger und bekam einen Jungen.
  • Der Täter wurde aufgrund eines Deals mit der Staatsanwaltschaft nur milde bestraft und vergewaltigte 2010 erneute ein junges Mädchen, woraufhin er ins Gefängnis musste. Laut Urteil darf er nicht allein mit Minderjährigen zusammensein.
  • Dennoch bekam M. nun von einem Richter gegen den Willen der Mutter das gemeinsame Sorgerecht für den bei der Vergewaltigung gezeugten inzwischen neunjährigen Jungen zugesprochen.
  • Laut US-Medien, die sich auf eine Anwältin der jungen Mutter berufen, setzten die Behörden den Sorgerechtsprozess in Gang, als die Frau staatliche Unterstützung für ihr Kind beantragte. Daraufhin hätten die Behörden den Vater des Kindes ausfindig gemacht und ein Richter habe ihm gegen den Willen der Mutter in die Geburtsurkunde eintragen lassen und ihm das gemeinsame Sorgerecht zugesprochen.
  • Die Anwältin will die Entscheidung nun anfechten.

Quelle: n-tv.de