Der Tag

Der Tag Zahl der Waldbrände in Brasilien erreicht Zehnjahres-Höchststand

Die Zahl der Waldbrände in Brasilien hat im Jahr 2020 einen neuen Zehnjahres-Höchststand erreicht. Im vergangenen Jahr kam es zu über 222.000 Waldbränden, wie die brasilianische Weltraumbehörde Inpe nach einer Auswertung von Satellitenbildern mitteilte. Dies entspricht einem Anstieg von 12,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

221451764.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Behörde zählte mehr als 103.000 Brände im Amazonas-Regenwald, was einem Anstieg von 16 Prozent gegenüber 2019 entspricht. Unter dem seit Januar 2019 amtierenden Präsidenten Jair Bolsonaro, der als notorischer Klimaskeptiker gilt, hat die Vernichtung des Regenwaldes in Brasilien dramatisch zugenommen. Unter Bolsonaro wurden Umweltschutzauflagen geschwächt. Immer wieder öffnete er Schutzgebiete für Landwirtschaft und Bergbau. Umweltschützer werfen Bolsonaro zudem eine Begünstigung illegaler Rodungen vor.

Quelle: ntv.de