Der Tag

Der Tag Zu wenig um König getrauert - Thailänder angegriffen

169ebe3f3c4a3329754995410925f1ab.jpg

König Bhumibol war mit 88 Jahren gestorben.

(Foto: AP)

Mit Trauer geht jeder Mensch bekanntlich anders um. In Thailand kann das allerdings Probleme geben, wenn man nicht "richtig" trauert – und zwar um König Bhumibol. Der war letzte Woche gestorben. Laut Medienberichten wurden nun Menschen angegriffen, die angeblich nicht gebührend getrauert haben. Zum Beispiel sei eine Frau von einer aufgebrachten Menge gezwungen worden, vor dem Königsporträt niederzuknien und sich zu entschuldigen. Außerdem seien Menschen bedroht worden, die bunte Kleidung trugen. Ein Mitarbeiter des Regierungschefs sagte, es werde gegen sechs Thailänder wegen Majestätsbeleidigung ermittelt. Auch mangelnde Trauerbekundung kann zur Anzeige führen.

Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de