Importe

Der Tag Britische Polizei beschlagnahmt 27 Hunde

In der Corona-Pandemie ist Hundediebstahl in Großbritannien zunehmend zum Problem geworden. Da viele Menschen sich im Lockdown ein Haustier wünschen, wittern kriminelle Banden ein Geschäft mit gestohlenen Tieren. Nun hat die Polizei in England nach mutmaßlichen Diebstählen 27 Hunde beschlagnahmt und drei Verdächtige zeitweise festgenommen.

233414873 (1).jpg

Immer häufiger entdeckt die Polizei in England gestohlene Hunde (Symbolbild).

(Foto: picture alliance/dpa/Sputnik)

  • Die 54-Jährige sowie zwei Teenager im Alter von 14 und 16 Jahren seien am Donnerstag wegen des Verdachts auf Diebstahl und Tierquälerei gestellt worden, aber während der laufenden Ermittlungen zunächst wieder freigelassen worden, teilte die Polizei am Montag laut einem BBC-Bericht mit.
  • Acht der Hunde könnten Welpen sein, die am Fundort in der englischen Grafschaft Essex auf die Welt gekommen sein könnten, hieß es. Man ermittle nun, ob die Tiere - darunter mehrere Terrier sowie eine französische Bulldogge und ein Rottweiler - tatsächlich gestohlen wurden und wem sie gehören.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.