Importe

Der Börsen-Tag Dax-Anleger hoffen auf US-Konjunkturpaket

Dax
Dax 13.873,97

Zum Auftakt der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge heute höher starten. Am Freitag war er etwas fester bei 13.051,23 Zählern aus dem Handel gegangen. Für Gesprächsstoff sorgen dürften die Diskussionen über ein Hilfspaket für die unter der Corona-Pandemie leidende US-Wirtschaft. Das zeige, dass es wichtigere Themen geben könnte als die Präsidentenwahl, sagte Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst beim Brokerhaus CMC Markets. Zugleich freundeten sich die Investoren langsam, aber sicher mit einem Machtwechsel im Weißen Haus an.

"Im Falle eines Wahlsieges könnte der Demokrat Joe Biden die Strafzölle gegen China und Europa fallenlassen und wieder mehr auf eine internationale Zusammenarbeit setzen, was Europas Wirtschaftswachstum helfen würde. Das könnte dann auch dem Deutschen Aktienindex ermöglichen, an die Stärke der Wall Street anzuknüpfen." Daneben wirft die Berichtssaison ihre Schatten voraus. Im Laufe der Woche legen die großen US-Banken ihre Zahlen vor. Analysten erwarten Gewinneinbrüche von bis zu 60 Prozent.

Quelle: ntv.de