Importe

Der Tag Deutschland will sich an "Irini"-Mission vor Libyen beteiligen

Die neue EU-Operation "Irini" zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen wird offenbar auch von deutschen Militärs unterstützt.

128667597.jpg

Deutschland will sich an der neuen EU-Operation "Irini" zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen beteiligen.

(Foto: picture alliance/dpa)

  • Details einer Absichtserklärung sollen den Partnern DPA-Angaben zufolge heute auf einer Truppenstellerkonferenz vorgelegt werden.
  • Dabei stimmen Beteiligte ihre Fähigkeiten ab.
  • Der Einsatz löst die Operation "Sophia" ab, die Ende März ausläuft.
  • Die politische Zustimmung muss schließlich der Bundestag geben.

Quelle: ntv.de