Importe

Der Tag Maskierter steht mitten auf der Autobahn

imago94655968h.jpg

Der Mann trug womöglich eine Maske wie diese. (Symbolbild)

(Foto: imago images/Agencia EFE)

Ein betrunkener Mann hat mehrere Autofahrer auf der Autobahn 73 bei Erlangen in der Nacht zu Freitag in Schrecken versetzt. Der Mann stand nach Polizeiangaben mit Halloween-Maskierung mittig auf der Fahrbahn und wollte Autofahrer anhalten. Nur durch viel Glück sei es nicht zu einem Unfall gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Unter anderem konnten zwei Lkw-Fahrer den Mann trotz seiner dunklen Kleidung rechtzeitig erkennen und ausweichen.

Der 26-Jährige hatte zuvor eine Halloween-Party besucht und war anschließend im Wagen eines anderen Gastes mitgenommen worden. Während der Fahrt kam es offenbar zu einem Streit. Der junge Mann zog daraufhin auf der A 73 bei einer Geschwindigkeit von etwa 65 Stundenkilometern plötzlich die Handbremse. Anschließend stieg der 26-Jährige aus dem Fahrzeug aus und lief auf die Fahrbahn. Der Mann muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Nötigung verantworten.

Quelle: n-tv.de