Importe

Der Sport-Tag "Nicht nachvollziehbar": Absurder Transferhänger beim 1. FC Köln

Der 1. FC Köln sammelt in den letzten Stunden vor dem Bundesligastart noch schnell Spieler ein: Der Wechsel von Mittelfeldspieler Ondrej Duda von Hertha BSC steht unmittelbar bevor. Den Medizincheck hat der Slowake schon absolviert. Als Nachfolger für den zu Hertha BSC gewechselten Jhön Cordoba hatte der FC schon gestern Sebastian Andersson von Herthas Stadtrivalen Union Berlin verpflichtet.

Absurd ist allerdings inzwischen die Situation um den Griechen Dimitrios Limnios von Paok Saloniki, mit dem sich die Kölner längst einig sind. Der 22-Jährige konnte seine Heimat wegen eines positiven Corona-Tests bisher nicht verlassen. Nun sei ein Test negativ gewesen, einer am Tag danach aber wieder positiv, verriet Heldt. "Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Der positive Test wird nun nochmal überprüft. Ich hoffe, dass das der falsche war."

Quelle: ntv.de