Proteste schlagen in Gewalt um Schwere Ausschreitungen vor griechischem Parlament

Tausende Menschen protestieren zunächst friedlich gegen die Spar-Pläne der griechischen Regierung. Dann werfen etwa 150 Vermummte Steine und Brandbomben auf die Polizei und das Parlamentsgebäude. Die Polizei geht mit Tränengas gegen die Randalierer vor.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen