28 Tote bei Busunglück Horrorunfall im Schweizer Tunnel

Sie kommen aus den Winterferien und befinden sich auf der Heimreise nach Belgien: zwei Schulklassen in einem voll besetzten Reisebus. In einem Tunnel in der Schweiz kommt es zur Katastrophe. Der Bus prallt frontal gegen eine Nothaltestelle. Den Helfern, die in den Tunnel vordringen, bietet sich ein Bild des Grauens. Mindestens 28 Menschen sterben, darunter 22 Kinder.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.