Bangladesch - zweitgrößter Schneider Europas Tödliche Falle Textilfabrik

In Bangladesch arbeiten 2,5 Millionen Menschen in Textilfabriken. Die Arbeitsbedingungen dort sind katastrophal. Die Fabriken heiß und überfüllt, die Nähmaschinen veraltet. Arbeitsschutz: Fehlanzeige. Viele der fast 4000 Fabriken erfüllen nicht einmal minimale Sicherheitsstandards. Brandschutz existiert nur auf dem Papier. Bei Feueralarm sitzen die Arbeiter in einer tödlichen Falle. Beim jüngsten Unglück sterben mehr als 100 Menschen in den Flammen.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen