Als Kim nach Pjöngjang einlud Die Weltfestspiele der Jugend und Studenten

Das Massaker in Peking ist erst vier Wochen her, die politischen Umbrüche in Ost- und Mitteleuropa kündigen sich bereits an, da lädt der "große Führer Genosse Kim Il-sung" die Jugend der Welt nach Nordkorea. 10.000 Teilnehmer aus 177 Ländern erleben in Pjöngjang gigantische Veranstaltungen, Großmonumente, Massengymnastik - aber auch Partys und menschliche Begegnungen am Rande.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien