Anti-Terror-Einsatz in Brüssel Verdächtige feuern auf Zielfahnder

Dramatische Stunden in der belgischen Hauptstadt: Bei der Überprüfung einer leerstehenden Wohnung durch belgisch-französische Anti-Terror-Ermittler fallen unvermittelt Schüsse. Vier Beamte werden verletzt. Der Stadtteil wird abgeriegelt. Schwer bewaffnete Spezialeinheiten rücken an.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien