"Wo bleibt das Volk? Was ist mit Wahlen?" Zar Putin kehrt in den Kreml zurück

Der "lupenreine Demokrat" kehrt an die Spitze Russlands zurück: 2012 will Putin wieder Präsident werden, Medwedew soll dafür seine Amt als Regierungschef übernehmen. Damit könnte der selbst ernannte starke Mann Russlands Geschicke bis 2024 vom Kreml aus bestimmen. Diese Aussicht stößt erstmals auch auf offene Kritik: "Lebenslänglich!", titelt eine russische Zeitung.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.