Bilderserie
Dienstag, 28. November 2017

25 Jahre n-tv: Darauf wollen wir anstoßen!

Bild 1 von 58
Cin Cin! Heute wollen wir mal anstoßen! Mit ... (Foto: imago/SKATA)

Cin Cin! Heute wollen wir mal anstoßen! Mit ...

Cin Cin! Heute wollen wir mal anstoßen! Mit ...

... der Angela, ...

... dem Martin, ...

... Heino und Hannelore, ...

... aber auch, vor allem und ganz besonders mit Ihnen! Auf ...

... 25 Jahre n-tv. Ja, es ist wahr: n-tv ...

... ist tatsächlich schon so alt wie Miley Cyrus, ...

... Mario Götze ...

... oder die SMS. Bei der Frage, ...

... wer sich da am besten gehalten hat, kommen die anderen bestimmt ins Schlottern. Denn die Antwort ...

... ist ja wohl klar.

Am 30. November 1992 war es also, als n-tv als erster deutscher Nachrichtensender über diese Antennen ...

... auf einem Gebäude in der Berliner Taubenstraße erstmals hinaus in die große, weite Welt funkte, ...

... angeführt von Unternehmensgründer Karl-Ulrich Kuhlo ...

... und dem ersten Chefredakteur Peter Staisch. Ja, ...

... da guckst du, liebe Miley: So ...

... sah das damals aus in den Redaktionsstuben. Nix mit Flachbildschirmen, Handys oder gar dem Internet. Und trotzdem versorgt n-tv seit seinem ersten Sendetag ...

... die Zuschauer so ausführlich, hintergründig und informativ wie kein anderer Sender mit allem Wissenswerten aus Politik, ...

... Wirtschaft ...

... und Sport. Dabei kann sich n-tv in den ersten Jahren auch stets auf seinen erfahrenen Nachrichtenpartner ...

... in den USA verlassen. Schon kurz nach Sendestart steigt CNN als Anteilseigner bei n-tv ein. Als ...

... Geschäftsführer bringen unterdessen Kenneth Jautz und Helmut Brandstätter den Sender weiter voran. Die Erfolgsgeschichte von n-tv ...

... lässt schließlich auch die RTL-Gruppe hellhörig werden. 2002 steigt sie bei dem Sender ein, ...

... vier Jahre später übernimmt sie ihn komplett.

Johannes Züll organisiert als Geschäftsführer den Übergang und den Umzug ...

... in ein neues digitales Sendezentrum in Köln, ehe er ...

... 2007 vom heutigen Geschäftsführer Hans Demmel abgelöst wird. Und auch ...

... unsere Chefredakteurin würden wir Ihnen gerne noch vorstellen: Gestatten, Sonja Schwetje. Doch damit genug der vielen Namen, auch wenn es sich prinzipiell natürlich immer lohnt, ...

... auf so manches prominente und legendäre n-tv Gesicht einen Blick zu werfen: Börsen-Koryphäe Friedhelm Busch zum Beispiel ...

... oder Carola Ferstl ...

... und Raimund Brichta, die beide seit Tag 1 zum n-tv Team gehören.

Und auch Ulrich von der Osten ist schon seit über 20 Jahren mit von der Partie. Unvergessen ...

... bleibt auch Manfred Bleskin, der ebenfalls seit dessen Anfangstagen n-tv stets die Stange hielt - und das nicht nur mit jeder Menge Kompetenz, ...

... sondern auch mit viel Humor. Das belegte er nicht zuletzt mit seinem Auftritt bei Stefan Raab, der ihn - natürlich völlig zu Recht - zur "coolsten Sau von n-tv" erkoren hat. 2014 ...

... verstarb Bleskin viel zu früh im Alter von 64 Jahren. Unsterblich bleiben dagegen nicht nur die Erinnerungen an ihn, ...

... sondern auch die zahlreichen Sternstunden im n-tv Programm. Die Interviewsendung "Maischberger" etwa, über die Sandra Maischberger einmal sagte, sie habe ...

... "nie mehr Resonanz auf eine Sendung bekommen (...) als für diese, die auf dem kleinsten Sender zu sehen war, für den ich je gearbeitet habe". Dass es eben nicht immer auf die Größe ankommt, weiß bestimmt auch Boris Becker. Während Maischberger ihren Gästen im intensiven Vieraugengespräch auf den Zahn fühlte, ...

... bezog Gastgeberin Leo Busch das Publikum ganz bewusst in die Diskussion mit ein - in der interaktiven Talkshow "Busch@n-tv". Legendär ...

... ist auch die Talk-Arena, die Heiner Bremer zwischen 2004 und 2016 in "Das Duell" regelmäßig für die Kontrahenten öffnete. Doch n-tv beherrscht nicht nur den politischen Talk, ...

... bei "So! Muncu!" mit Serdar Somuncu darf es schon auch mal satirisch zugehen, ...

... in Dokumentationen wie "Hannibal. Aufstand der Barbaren" wird die Geschichte aufgerollt ...

... und in "Marhaba - Ankommen in Deutschland" Flüchtlingen praktische Lebenshilfe gegeben.

Im "n-tv Auslandsreport" mit Nadja Kriewald werfen wir seit mittlerweile 20 Jahren einen intensiven Blick auf Ereignisse und ihre Auswirkungen in der Welt.

Und auch die "Telebörse" ist seit über zwei Jahrzehnten fester Bestandteil des n-tv Programms. Schon am 10. November 2014 lief die Sendung zum sage und schreibe 50.000. Mal.

Ach, und haben wir erwähnt, dass n-tv als einziger Sender im deutschen Fernsehen regelmäßig auch an die Wall Street schaltet? Doch bei alledem ...

... bleibt unsere Kernkompetenz stets, die Zuschauer schnell, umfassend, journalistisch korrekt und aus erster Hand über die Entwicklungen rund um den Erdball zu informieren, auch wenn ...

... die Ereignisse leider nicht immer die schönsten sind, seien es die Anschläge vom 11. September 2001 ...

... oder der Krieg in Syrien. Und natürlich ...

... gilt das schon lange nicht mehr nur für unser klassisches TV-Angebot. Schon ...

... 1999 ging n-tv.de online - und stieg seither zu einer der größten Nachrichten-Plattformen in Deutschland auf. Erst auf dem Desktop, ...

... später auch auf den Mobilgeräten und Smartphones, für die wir Deutschlands beliebteste Nachrichten-App bereitstellen. Wussten Sie übrigens, ...

... dass n-tv.de schon 2001 zu den ersten Preisträgern der "Grimme Online Awards" gehörte? Das ...

... n-tv Logo ...

... mag sich über die Jahre ...

... ein ums andere Mal geändert haben, ...

... doch unser Versprechen gilt heute wie damals: Wir bleiben dran. Darauf ...

... noch einmal ein Cin Cin. Wir sind uns sicher, ...

... nicht nur Miley wünscht uns, dass wir uns auch die kommenden 25 Jahre so gut halten.

weitere Bilderserien