Nur noch zehn Prozent Der Aralsee verschwindet

Der Aralsee, zum Teil in Kasachstan, zum Teil in Usbekistan gelegen, war einst der viertgrößte Binnensee der Erde und so groß wie Irland. Mittlerweile ist er nicht mal halb so groß wie ursprünglich.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.