"Kultureller Genozid" Diese Kulturstätten zerstören die IS-Terroristen

Zehntausende archäologische Stätten gibt es im Irak, die Region war einst Heimat früher Hochkulturen. Ob antike Palastruinen, Reliefs oder Statuen: Vieles hat Tausende Jahre überlebt. Doch nun kommt der IS - und die systematische Zerstörung beginnt.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.