Das Gift sitzt in den Haaren Problem mit Eichenprozessionsspinnern wächst

Wenn man mit ihnen in Kontakt kommt, kann ein Spaziergang schnell zum Desaster werden: Die Rede ist von Eichenprozessionsspinnern, die auch hierzulande ganze Gebiete kahl fressen. Doch auch für Mensch und Tier sind die Haare der Raupen gefährlich - und in diesem Jahr sind die Voraussetzungen für die Ausbreitung des Schädlings besonders gut.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen