Retter kämpfen um jedes Tier Mindestens 200 gestrandete Wale sterben

Der Anblick ist erschreckend: In einer Bucht in Tasmanien stranden mehr als 200 Wale. Die meisten Tiere verenden an Land. Die Retter unternehmen alles Mögliche, um so viele Tiere wie möglich ins Meer zurückzubringen. Doch ein Garant für ein Überleben ist das nicht.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen