Navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Für Trump sind neue TV-Duell-Regeln gefährlich"

Donald Trump und Joe Biden treten in der Nacht zur letzten TV-Debatte zur US-Wahl gegeneinander an. Das Duell könnte die letzte Chance für den in Umfragen hinten liegenden Trump sein, aufzuschließen. Die neuen Regeln könnten für ihn jedoch zum Problem werden, sagt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Unbenannt-1.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Wir bewegen uns auf einen technischen 'Kalten Krieg' zu"

Tiktok ist der erste globale App-Erfolg aus China in der Liga von Facebook. Doch Präsident Trump sieht darin eine Bedrohung für die USA. Er will offenbar den Verkauf des US-Geschäfts der beliebten Video-App erzwingen. Sandra Navidi von BeyondGlobal kommentiert.

Unbenannt-8.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Fast zu spät, Tech-Bosse an die Leine zu nehmen"

Amazon, Apple, Facebook und Google müssen dem US-Kongress in einer Anhörung Rede und Antwort stehen, der Vorwurf: Machtmissbrauch. Die Branche soll neu reguliert werden. Warum das den Tech-Schwergewichten sogar nützen könnte, erklärt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Unbenannt-10.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Handelsstreit kann auch für Deutschland gefährlich werden"

Europa sitzt im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit zwischen den Stühlen. Kann die EU ausgleichend auf die Konfliktpartien einwirken? Und hat eine der Supermächte mehr zu verlieren als die andere? Antworten gibt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi 1.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Biden nimmt Trump Wind aus den Segeln"

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden will im Fall eines Wahlsiegs die gebeutelte Wirtschaft der USA ankurbeln. Möglich machen soll das ein 700-Milliarden-Dollar-Konjunkturpaket. Was davon zu halten ist, erklärt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.JPG
Navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Ich sehe für die nächsten Monate schwarz"

In den USA stirbt ein Schwarzer durch Polizeigewalt. Die darauffolgende Welle der Empörung ist im ganzen Land groß. Es kommt zu sozialen Unruhen. Welche Folgen dies für die Wirtschaft hat und welche Rolle der US-Präsident dabei spielt, erklärt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "So eine Pleitewelle haben wir noch nie gesehen"

Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Grenzen und Geschäfte: Die Corona-Pandemie bringt das Wirtschaftsleben weltweit weitgehend zum Erliegen. Besonders hart betroffen sind die USA. Eine Pleitewelle droht. Das System wird regelrecht "überrollt", so Sandra Navidi von BeyondGlobal.

navidi-trump.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal US-Wirtschaft "bereitet sich auf das Schlimmste vor"

Fast 26 Millionen US-Bürger verlieren innerhalb der letzten fünf Wochen ihre Jobs. In der Corona-Krise spitzt sich die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt zu. Wenig hilfreich sei dabei auch das Missmanagement von Präsident Donald Trump, erklärt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Trumps Wiederwahl wird jeden Tag unwahrscheinlicher"

Donald Trump stößt mit seinem Zahlungsstopp für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit auf Kritik. Auch aus seiner Heimat bekommt der US-Präsident Gegenwind - und "verliert zunehmend an Glaubwürdigkeit, auch bei seinen Wählern", erklärt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi 2.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Corona-Krise wird für die USA enorm schlimm"

Die Corona-Pandemie trifft die USA hart: Das öffentliche Leben kommt zum Erliegen, die Wirtschaft befindet sich im Sinkflug und die Arbeitslosigkeit steigt rasant an. ntv spricht mit Sandra Navidi von BeyondGlobal über die zu erwartenden Folgen der Krise für das drittgrößte Land der Welt.

Unbenannt-4.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal US-Wirtschaft "macht Vollbremsung ohne Sicherheitsgurt"

Trump identifiziert Europa als Schuldigen der Coronavirus-Pandemie und verhängt für 30 Tage ein Einreiseverbot für Europäer. Die US-Wirtschaft kann das nicht beruhigen, das Risiko einer Rezession steigt. Welche Maßnahmen nun notwendig sind, erklärt Sandra Navidi von Beyond Global.

Unbenannt-3.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Sorge, dass Corona-Krise zu sozialen Unruhen führt"

Überraschend senkt die US-Notenbank wegen der Corona-Krise die Zinsen. Doch der Jubel währte aber nur kurz. Welchen Verdacht die Fed mit ihrer Aktion auslöst und welche Folgen der Epidemie sie am meisten fürchtet, erklärt Sandra Navidi von Beyond Global im Gespräch mit ntv.

Navidi.jpg
Navidi.jpg

Sandra Navidi zum Trump-Impeachment Anwälte nehmen "haarsträubende Argumentationen zu Hilfe"

US-Präsident Trump steht wegen des Amtsenthebungsverfahrens, dessen inhaltlicher Teil am Dienstag beginnt, innenpolitisch unter großem Druck. Was in den kommenden Tagen zu erwarten ist, erklärt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

navidi iran.jpg

Sandra Navidi zum Irankonflikt "Das kann jederzeit wieder eskalieren"

Der Irankonflikt bleibt weiter im Fokus, dennoch sind die Börsen auf Rekordkurs. Warum das nicht unbedingt widersprüchlich ist und was US-Präsident Trump damit zu tun hat, erklärt erklärt Finanzexpertin Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Handelsstreit-Einigung ist im Grunde nur ein Waffenstillstand"

Die USA und China überziehen sich seit mehr als einem Jahr mit Strafzöllen. Nun aber kehrt vorsichtiger Optimismus in Sachen Handelsstreit ein. Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt bestätigen, dass es eine Übereinkunft gibt. Was davon zu halten ist, erklärt Sandra Navidi von Beyond Global.

NAvidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Wir haben in China eine Kasino-Mentalität gesehen"

Die chinesische Konjunktur wächst nicht wie angenommen. Das lässt die globalen Finanzmärkte Achterbahn fahren. Auch der Dax erlebt kurzzeitig einen herben Rückschlag. Viele Experten sprechen im Fall von China aber von der "gesunden Korrektur" eines überbewerteten Marktes. So sieht es auch Wall-Street-Expertin Sandra Navidi von Beyond Global. Im Interview erläutert sie, was China jetzt tun kann.

Navidi.jpg
Navidi.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Bargeld-Abschaffung bringt viele Nachteile"

Der 500-Euro-Schein steht vor dem Aus. Die EZB will die ungeliebte Banknote abschaffen, um Kriminellen das Leben schwerer zu machen. Anfang Mai steht das Thema auf der Agenda des EZB-Rates. Die Überlegung tritt die Debatte los, ob Bargeld an sich abgeschafft werden sollte. Marktexpertin Sandra Navidi von BeyondGlobal bezieht ganz klar Position.

Navidi.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal Fed-Zinsentscheid "war eine Vorsichtsmaßnahme"

Obwohl es der US-Wirtschaft ganz gut geht, lockert die US-Notenbank Fed ihre Geldpolitik weiter. Es steht die Frage im Raum, ob Fed-Chef Powell dem Druck aus dem Weißen Haus nachgibt. Oder hat er gute Argumente für die erneute Zinssenkung? n-tv fragt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.jpg
Unbenannt-2.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Trumps Beeinflussung der Fed wird oft überschätzt"

Die US-Notenbank und ihr Chef Powell betonen gebetsmühlenartig ihre Unabhängigkeit. Doch stimmt das noch oder beugt sich die Fed inzwischen dem ständigen Druck von US-Präsident Trump? n-tv fragt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Trump ist rein vom Instinkt getrieben - hat keine Strategie"

US-Präsident Trump wirft China wiederholt ein Ausrauben der westlichen Industrienationen vor. Ist an den Anschuldigungen etwas dran? Und welche Rolle spielen die aktuellen Handelsgespräche, die laut Trump sehr gut laufen? n-tv fragt Sandra Navidi von BeyondGlobal.

Navidi.jpg
Navidi.jpg
Navidi.jpg
Navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal Viele Akteure aus Wirtschaft und Politik "ignorieren" Trump

Donald Trump spuckt nicht nur über Twitter große Töne. Im Konflikt mit Nordkorea überbieten sich der US-Präsident und Machthaber Kim Jong-un beim Säbelrasseln. Sandra Navidi von BeyondGlobal erklärt im Interview mit n-tv welche Auswirkungen Trumps Konfrontationskurs auf die Wirtschaft hat.

navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal Tropensturm Harvey bringt "wirtschaftlichen Totalausfall"

Tropensturm "Harvey" löst eine humanitäre Katastrophe aus. Und auch die Wirtschaft in den US-Golfstaaten Texas und Louisiana wird schwer in Mitleidenschaft gezogen. Über Details spricht Sandra Navidi von BeyondGlobal im n-tv Interview.

navidi.JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Zentralbanken sollten sich koordinieren"

Auf der Notenbankkonferenz in Jackson Hole sollen EZB-Präsident Mario Draghi und Fed-Chefin Janet Yellen die Weichen für einen Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik stellen. Gelingt das nicht, droht ein Währungskrieg. Etwaige Konsequenzen und Wege aus der Krise analysiert Sandra Navidi von BeyondGlobal im Gespräch mit n-tv.

NavidiTrumpCEOs.jpg

Sandra Navidi, BeyondGlobal "Trump hat Vertrauen der CEOs verloren"

In Reaktion auf Donald Trumps Umgang mit den Ausschreitungen in Charlottesville wenden sich immer mehr CEOs von ihm ab, ganze Beratergremien werden aufgelöst. Sandra Navidi von BeyondGlobal analysiert für n-tv das Dilemma der US-Wirtschaftsbosse, den nie dagewesenen Vertrauensverlust und Trumps Chancen auf ein Reguläres Beenden seiner Amtszeit.

Navidi 11.8..JPG

Sandra Navidi, BeyondGlobal Nordkorea-Konflikt: "Wenn etwas passiert, ist Armageddon"

Die Spannungen zwischen den USA und Nordkorea verschärfen sich weiter. Sandra Navidi von BeyondGlobal hält den Konflikt für extrem ernst und sieht ein steigendes Risiko für einen Kontrollverlust von US-Präsident Donald Trump. Das Säbelrasseln belastet auch die Wall Street, rief zunächst aber noch keine panikartigen Verkäufe hervor.