Zinsanstieg noch nicht ausgemacht Wie Anleger jetzt besser sparen

Anleger wagen sich nicht aus der Deckung, sie fürchten das Inflationsgespenst. Sollten die Preise weiter steigen, könnten die Notenbanken mit höheren Zinsen gegensteuern. Doch werden die Fed oder EZB tatsächlich reagieren? Wenn nicht, bleiben im Dauerzinstief Aktien attraktiv, um Vermögen aufzubauen. Anleger können besonders auf die Entwicklung in unterschiedlichen Sektoren und auf Zykliker oder defensivere Werte schauen. Über die Möglichkeiten, Investitionen breit zu streuen und Risiken zu mindern, spricht Bianca Thomas mit Thomas Kruse von der Fondsgesellschaft Amundi.
Meistgeklickte Fonds
Performance je Fondsart
Fondsart 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Aktienfonds -7,8 % 27,0 % 35,4 %
Geldmarktfonds 0,0 % 32,6 % 10,9 %
Immobilienfonds 2,3 % 4,4 % 18,2 %
Laufzeitfonds -7,0 % 3,9 % 20,9 %
Mischfonds -6,3 % 10,3 % 16,3 %
Rentenfonds -8,7 % -3,8 % 2,4 %
Sonstige -2,9 % 8,0 % 10,2 %
wertgesicherte Fonds -5,0 % -3,7 % -2,5 %
Größte Fonds Älteste Fonds
Fondsart 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
ROBECO INSTITUTIONAL ASSET MANAGEMENT B.V. 3,5 % 65,6 % 93,6 %
ALLIANZ GLOBAL INVESTORS GMBH -14,4 % 0,9 % -4,2 %
ALLIANZ GLOBAL INVESTORS GMBH -19,5 % 14,6 % 4,6 %
ALLIANZ GLOBAL INVESTORS GMBH 5,5 % 49,1 % 63,9 %
ALLIANZ GLOBAL INVESTORS GMBH -21,4 % 12,8 % 2,2 %
UNION INVESTMENT PRIVATFONDS GMBH -22,9 % 11,4 % 2,8 %
DEKA INVESTMENT GMBH -17,3 % 8,4 % 1,3 %
DWS INVESTMENT GMBH -20,9 % 14,1 % 0,0 %
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen