ntv Zertifikate

Neues Jahressteuergesetz Drohen Steuern auf Verluste?

Viele Privatanleger sind stark verunsichert, weil der Bund neue Steuerregeln verabschiedet hat. Diese betreffen Anleger, bei denen Termingeschäfte nicht so gut gelaufen sind. Sie können Verluste nicht mehr so einfach mit Gewinnen verrechnen. Anlegerschützer wollen dagegen klagen und fürchten, dass von den neuen Regeln auch Zertifikate und Optionsscheine betroffen sein könnten. Über das neue Gesetz spricht Bianca Thomas mit Marc Tüngler von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz