Das Konzept der Relativen Stärke The trend is your friend

Nur weil alle in eine Richtung laufen, sollte man doch nicht meinen, dass man auch selber hinterherlaufen sollte, oder? Nun ja, zumindest an der Börse kann das offenbar trotzdem sinnvoll sein, zumindest dann, wenn man der Statistik der Relativen Stärke nach Levy folgt. Demnach gab es grob gesagt in der Vergangenheit immer dann eine höhere Chance auf weiter steigende Kurse, wenn der aktuelle Kurs besser war als im letzten halben Jahr. Wie dieses Konzept der Relativen Stärke genau funktioniert und was Anleger damit konkret anfangen können, darüber spricht Friedhelm Tilgen mit Jörg Scherer von der HSBC.
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen