Auto

Von wegen Familienwagen Ford macht aus dem Focus einen driftenden Sportler

Als Kombi oder Limousine ist der Ford Focus gerne mal als Familienkutsche unterwegs. Das war Ford scheinbar nicht genug und so funktioniert der Autobauer seinen Focus zum RS um: einem Sportler, der Rennstecken erobert. Dabei besitzt der 350-PS-Wagen für den maximalen Spaß einen Knopf, der ihn in den Drift-Modus versetzt. "PS - Das Automagazin" (immer sonntags um 8:10 Uhr bei n-tv) schaut, wie gut dem Focus RS der Spagat zwischen Komfort und sportlichem Auftritt gelingt.
Videos meistgesehen
Alle Videos