Highlights

Prozess gegen 5000 Euro eingestellt Edathy räumt "Fehler" ein

Nach zwei Verhandlungstagen verlässt Sebastian Edathy das Landgericht Verden als freier Mann. Zwar gesteht der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete, Nacktbilder von Jungen besessen zu haben. Zu einer Verurteilung kommt es aber nicht: Staatsanwaltschaft und Verteidigung einigen sich auf eine Geldauflage von 5000 Euro. Trotz des Schuldgeständnisses bleiben viele Fragen ungeklärt.
Videos meistgesehen
Alle Videos