Panorama

Bluttat von langer Hand geplant 17-Jähriger erschießt zehn Schüler in Texas

Die Rufe nach schärferen Waffengesetzen nach dem Schulmassaker von Parkland sind noch nicht verhallt, da erschüttert ein erneuter Amoklauf die USA. An einer High School in Santa Fe schießt ein 17-Jähriger um sich, tötet zehn Menschen. Es ist bereits der 22. Vorfall dieser Art in den USA.
Videos meistgesehen
Alle Videos